Herzlich willkommen auf der Homepage der Wissenssoziologie!

“Wie ist es möglich, dass subjektiv gemeinter Sinn zu objektiver Faktizität wird? Oder, in der Terminologie Webers und Durkheims: Wie ist es möglich, dass menschliches Handeln (Weber) eine Welt von Sachen hervorbringt? So meinen wir denn, dass erst die Erforschung der gesellschaftlichen Konstruktion der Wirklichkeit – der Realität »sui generis« – zu ihrem Verständnis führt. Das, glauben wir, ist die Aufgabe der Wissenssoziologie.“

Peter L. Berger / Thomas Luckmann

Karl Mannheim Alfred Schütz William I. Thomas Thomas Luckmann Max Scheler Michel Foucault Emile Durkheim Max Weber